Ethanol Kondensation

  • Hallo zusammen,

    ich bin sehr neu im Bereich EX-Schutz und stehe vor dem Rätsel, wie ich an diese Aufgabe herangehen soll. Ich habe eine Ethanol/Wasser-Mischung, die im Wärmetauscher abgeschieden wird. Das Ethanol soll in einem Behälter aufgefangen werden, der zwecks Druckausgleichs nach außen atmen können soll. Ich möchte gerne abschätzen, welche Ethanolmenge in die Atmosphäre verdampft und ob dabei die UEG und die Arbeitsplatzgrenzwerte eingehalten werden. Es werden ca. 4 l/h Ethanol abgeschieden. Wenn ich mit der Gasgleichung rechne, erhalte ich bei 20°C und 1 m³ für Ethanol ca. 120 g, die in die Dampfphase übergehen. Allerdings bringt mich das nicht wirklich weiter, da ich noch keine Aussage über die Verdampfungsrate habe. Kann mir jemand hier helfen?

    LG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!