Schaltschrankaufstellung in Zone 1

  • Hallo an die Profis im Forum,


    ich hab erstmals mit ExSchutz zu tun und folgende Frage
    Wir arbeiten in einem Abwasserpumpwerk. Das gesamte Gebäude ist als ExZone 1 eingestuft, sowohl das Untergeschoss mit den Abwasserrechen als auch das Obergeschoss mit Lüfungsanlage und Schaltschrank zur Steuerung dieser Lüftung. Das Lüftungsgerät selbst und alle Feldgeräte an der Lüftung (Messfühler, Klappenantriebe usw.) müssen damit für Betrieb in Zone 1 ausgelegt sein. Doch wie ist es mit dem Schaltschrank daneben? Theoretisch müsste der auch für Zone 1 ausgelegt sein, doch solche Schränke gibt es nicht in der erforderlichen Größe. Nun ist die Idee, diesen Schrank zusätzlich einzuhausen und in dieser Einhausung einen Luftüberdruck zu schaffen, damit sich im Bereich des Schrankes kein explosionsfähiges Gemisch bilden kann. Entspricht das den Anforderungen? Wie verhält es sich bei Ausfall dieser Überdrucklüftung?


    Danke für eure Hinweise
    Jens

  • Was du suchst ist die Schutzart Überdruckkapselung. Dort wird ein Überdruck von einem EX-p Steuergerät im Schrank geregelt. Bei Ausfall der Spülung wird der Schrank stromlos geschalten. Für eine grobe Übersicht lese mal den Wikipediaeintrag zu Überdruckkapselung. Wir bauen solche Schränke.