Lektüre außerhalb Normen

  • Guten Tag zusammen,


    bisher bin ich nur stiller Mitleser und noch ziemlich neu in ATEX-Welten, nun mein erster Beitrag. Btw vielen Dank für die Aufnahme. :)

    Da für mich das Thema nirgends rein passt, erstelle ich hier einfach mal eine Diskussion. Hoffentlich in Ordnung; wenn nicht, bitte löschen/verschieben/schließen.


    Nun zum Thema:


    Welche Erfahrungen mit Lektüre/Büchern/Beiträgen abseits der Normen zum allgemeinen Verständnis des Themas Explosionsschutz habt ihr bisher sammeln können?

    Kann jemand etwas empfehlen, was auf dem aktuellsten Stand bzw. nicht älter als 2-3 Jahre ist und möglichst einen breiten Einblick in die Thematik sowie praktische Hinweise gibt?

    Bin über jeden Tipp dankbar. :thumbup:


    Gruß

    Typ100

  • Hallo Typ100,


    herzlich Willkommen bei uns im Ex-Forum!


    Un zu Deiner Frage muss ich nochmals nachfragen: Geht es Dir um die Normen (und deren Interpretation), Richtlinien und Leitfäden zur ATEX-Richtlinie? Oder geht es Dir eigentlich um den Schwerpunkt des Explosionsschutzes?


    Etwas Eigenwerbung: Gehe mal in die Suche und gebe "Ex-Kompass" (ohne die Anführungsstriche) ein. Dort findest Du meinen zweisprachigen Ex-Kompass, der für den privaten Gebrauch frei verfügbar und kostenlos ist. Und er beleuchtet etwas beide Seiten, allerdings ist der Schwerpunkt der technische Explosionsschutz.


    Suchst Du weitere Werke zum Explosionsschutz, so kann ich Dir die VDE-Schriftenreihe Band 65 und Band 125 empfehlen.

    Sollte es Dir tatsächlich mehr um den Explosionsschutz als um die genauen Normen und Richtlinien gehen, kannst Du Deine Suche nicht auf aktuelle Werke beschränken. Es gibt viele Bücher, die teilweise mehr als 20 oder sogar 50 Jahre alt sind - aber die Grundlagen haben sich eher selten geändert - mit einer Ausnahme: Die Elektrostatik ist tatsächlich neu beschrieben worden - diese Untersuchungsmöglichkeiten hatten unsere Vorfahren noch nicht.


    Mal ein Beispiel einer alten Literatur, die mir erst kürzlich über den Weg gelaufen ist und über die mich sehr gefreut habe - ich fand sie im Antiquariat: "Lexikon sicherheitstechnischer Begriffe in der Chemie" von Berthold/Löffler aus dem Verlag Chemie aus dem Jahre 1981

  • Hallo Günter,


    zu deiner Gegenfrage: Es geht mir SOWOHL um die Normen ALS AUCH Richtlinien und Leitfäden zur 2014/34/EU, einfach allgemein um das Thema Explosionsschutz in der Theorie und der Praxis, ruhig mit Detailtiefe. Die Normen sind meist schwammig und nicht eindeutig formuliert meiner Meinung nach. Um Brücken zu schlagen wäre eine Art "verknüpfendes Dokument" hilfreich, falls es sowas gibt.


    Der Ex-Kompass ist bis jetzt reichlich informativ und gut aufgebaut, sehr sehr gute Arbeit! Dickes Lob! :thumbup:


    Ich schaue mich auch nochmal um, vielen Dank erstmal für die schnelle, kompetente Hilfe!


    Schöne Grüße