DIN EN 60079-1: Bestimmung der Mindestspaltlänge

  • Hallo zusammen, eine kurze Verständnisfrage zur Tabelle 3 "Mindestspaltlänge und größte Spaltweite für Gehäuse der Gruppe IIC":


    Wenn in den rechten Spalten statt einer maximalen Spaltweite nur ein "-" zu finden ist, verstehe ich das so, dass die zugehörige Mindestspaltlänge L für ein Gehäuse mit diesem Volumen nicht ausreicht, korrekt? Also als Beispiel:

    Bei einem ebenen Spalt und einem Volumen von > 2000 cm³ beträgt die Mindestspaltlänge 25 mm bei einer größten Spaltweite von 0,04 mm.


    Viele Grüße!

  • Hallo Uniraverr,


    ich denke, Du meinst diesen Abschnitt -> siehe Anhang.


    Deine Erkenntnis aus der Norm ist richtig.


    Aber unbedingt den Abschnitt 5.2.7 beachten! Hast Du es mit Acetylen zu tun, darf das Volumen hinter ebenen Spalten nicht größer als 500 cm³ sein! Das gibt dann ein "X" im Schein.