Übergang Zündschutzart "nA" in "ec"

  • Hallo,

    Möglicherweise kann jemand bei folgendem Thema weiterhelfen bzw. ist auch selbst von diesem Thema betroffen....

    Die Zündschutzart "nA" ist in der neuen Ausgabe der EN60079-15 nicht mehr aufgeführt und soll durch die Zündschutzart "ec" abgelöst werden (Übergangsfrist bis April 2022)

    Im Allgemeinen liest man dass es keine großen Unterschiede zwischen diesen beiden Zündschutzarten gibt....

    Allerdings stellt sich mir die Frage ob ein Produkt welches nach "nA" zertifiziert wurde problemlos die Forderungen gemäß "ec" erfüllt oder ob hier ggf. erhöhte Anforderungen bestehen und zusätzliche Prüfungen erforderliche sind

    Sind hier wesentliche Unterschiede bekannt bzw. auf welche Dinge sind zu achten ?

    Hat ggf. auch der Betreiber Punkte zu berücksichtigen wenn sein "gewohntes" Produkt nach Ablauf der Übergangsfrist dann nicht mehr mit "nA" sondern "ec" gekennzeichnet ist ?

    Für Informationen/Erfahrungen wäre ich sehr dankbar....

  • Hallo Andy,


    meines Wissens haben sich die Anforderungen von nA zu ec durchaus geändert was auf jeden Fall berücksichtigt werden sollte. Die IEC60079-7 (ed.5.0) bietet eingangs eine praktische Liste "for 'nA' to 'ec'" in der signifikante Änderungen vermerkt sind (Seite 10 der englischen Ausgabe). Diese Liste umfasst jedoch nicht die möglicherweise kleineren Änderungen die ggf. anfallen.


    Was Übergangslösungen angeht oder Akzeptanz von nA Geräten als ec Geräten möchte ich mich nicht aus dem Fenster lehnen aber ich nehme an dass mindestens eine Delta-Analyse nötig ist oder eine erneute Bewertung.


    Freundliche Grüße, Marius

  • Hallo Andy,


    zu diesem Thema gibt es schon einige Ausführungen, ich habe sie mal zur besseren Übersicht in einem neuen Unterforum zusammengeführt.


    Aus meiner Praxis kann ich berichten, dass die meisten Geräte angefasst werden müssen; insbesondere werden die Luft- und Kriechstrecken etwas anders bewertet. Und wenn die die reduzierten Anforderungen der Luft- und Kriechstrecken nutzt, ist bei IP54 und Verschmutzungsgrad 2 Schluss. Auch wenn Dein Gerät IP68 kann.....

  • Hallo,

    Danke euch für die Informationen....

    wir werden uns näher mit dem Thema beschäftigen müssen, insbesondere im Hinblick auf die von euch erwähnten (modifizierten) Anforderungen hinsichtlich der Luft- und Kriechstrecken


    Schönen Gruß

    Andy